Rückblick 1. Bundesliga, 30. Spieltag


Am Wochenende war in der Bundesliga natürlich wieder so einiges los. Der Meister aus München zermürbte die nächste Mannschaft, dieses Mal traf es das Team um Mirko Slomka aus Hannover vor heimischen Publikum. Am Ende stand es (schon wieder) 6:1, aber: sie kriegen wieder eins! Wieder nach einem Standard, geht aber auf die Kappe von Neuer. Dortmund gewann gegen Mainz souverän 2:0. Kurios: zwischen beiden Toren lagen ca. 90 Minuten, Lewandowski machte mit seinem 11. Treffer in Folge erst in den Schlussminuten alles klar. Leverkusen hatte zu Hause keine Probleme gegen Hoffenheim und deklassierte den fast-Absteiger mit 5:0.

BVB-MAINZ 2:0

Herne-West musste an den Main zur Frankfurter Eintracht. Zur Abwechslung haben die Frankfurter mal alles richtig gemacht und gewannen mit 1:0 😉 Innerhalb von nur wenigen Tagen kam es in Stuttgart zum zweiten Südderby, bei dem der VfB den Sportklub aus Freiburg begrüßte. Den Spielbericht findet ihr beim Rückblick DFB-Pokal Halbfinale 😀 Die Fohlen-Elf aus Gladbach gewann bereits am Freitag gegen den FC Augsburg, wenn auch nur knapp mit 1:0. Damit endet nun ebenfalls der zeitweilige Höhenflug des FCA, die mit diesem Ergebnis auf dem Relegationsplatz stagnieren.

Der Hamburger TS ähhhh SV spielte gegen einen weiteren Abstiegskandidaten zu Hause. Dabei erzielte van der Vaart einen Doppelpack, einen Treffer sogar mit dem Kopf! Der früh eingewechselte Schahin brachte die Fortuna in der 35. Minute wieder auf Kurs. Hamburg konnte allerdings den Vorsprung über die Zeit retten. Nürnberg verlor überraschend im eigenen Stadion das zweite Südderby des Tages gegen Greuther Fürth mit 1:0. Der letzte Funke Hoffnung ist in Fürth wohl noch nicht erloschen… Werder Bremen setzte seinen Abwärtstrend der letzten Spiele fort und verlor zu Hause gegen VfL Wolfsburg mit 0:3. Vielleicht wäre bei Bremen echt mal ein Umbruch ganz gesund…

Tabellarisch ändert sich nach diesem Spieltag nicht sonderlich viel. Das Spitzen-Trio setzte sich weiter ab, Dortmund sicherte sich vorzeitig die Champions-League-Teilnahme, Leverkusen ist kurz davor! Unten wird es dagegen sehr eng werden in den nächsten Wochen…

In diesem Sinne, Glück auf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s