Heute spielen wir mal in…. Rot!


Wieviel Einfluss ausländische Investoren auf die Tradition und Kultur von Fußball-Vereinen haben können, zeigt sich anhand des Beispiels der Cardiff City Bluebirds… äh ich meine natürlich den Cardiff City Dragons!!! Hieran ist bereits das ganze Dilemma zu sehen:

Vor einigen Jahren dachte sich der malaysische Industrielle Vincent Tan, es sei für ihn sinnvoll in einen englischen Fußballverein zu investieren. Er wollte am Boom der gesamten englischen Liga in Asien profitieren und durch sein Engagement schlicht und ergreifend Geld verdienen. Er kündigte an, über 100 Millionen Euro für den Aufstieg in die Premier-League investieren zu wollen, doch für die Fans und den Verein wurde es noch deutlich teurer.

Cardiff City Dragons

Weil sich die Farbe und das Logo der Bluebirds (also Blau, und eine Schwalbe im Logo) im asiatischen Raum nicht gut vermarkten ließen, stellte Tan für seine weitere Teilhabe (insgesamt 36,1 %) die Bedingung, dass Farbe und Logo von Cardiff City in Rot und einen roten Drachen geändert werden sollten – beides Symbole für Glück in Asien. Die Bluebirds sind jetzt rote Drachen, weil es dem Eigentümer so gefällt.

Dem hochverschuldeten Verein blieb keine andere Wahl; der anstehende Protest in den eigenen Fan-Reihen war aber nicht überall zu finden, denn das Lager wurde gespalten. Im Moment erleben die Cardiff-Fans durch den erreichten Aufstieg in die Premier-League, ein Wechselbad der Gefühle… Geld oder Tradition?

Ein einzelner Investor sollte jedenfalls niemals in der Lage sein, solchen Einfluss auf die Kernelemente eines Vereins nehmen zu können. Farbe, Logo, Name: durch sie identifizieren sich die Fans mit einem Verein… zum Glück befindet sich die Stadt Cardiff noch an Ort und Stelle, aber daran arbeitet Tan bestimmt auch noch!

Hier geht’s zur Fan-Initiative „Keep Cardif Blue“ auf Facebook!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s